Früher in Siegen: Leimbacher Weiher, Fußball und mehr

Teil 2 des mehrseitigen Magazins aus dem Verlag Buch-Juwel ist online

21. Oktober 2015. Siegen. Ins Siegen der 1950er- und 1960er-Jahre führt die mehrteilige Reihe „Siegen früher“ des Verlags Buch-Juwels zurück. Nun ist Teil 2 fertig und online. Ob Spaziergänge im Leimbachtal, Höhlen, Fußball, Stadt- und Jahnplatz oder der Leimbacher Weiher am Fuße der Winchenbach, Schulen und das Wohnen früher sind Themen, die bei manchen Erinnerungen wecken.

Bei den Geschichten und Betrachtungen spielen im Vordergrund und stellvertretend für die übrigen Siegener Wohngebiete der Rosterberg und die Winchenbach mit dem Leimbachtal die Hauptrollen. Leser erfahren von Höhlen und vom Bunker und dem früheren Freibad-Spaß im Leimbacher Weiher, von Sportplätzen, der Schulsituation sowie von den oft obligatorischen Spaziergängen durch die nahen Wälder, die zugleich auch Spielplatz und Treff für Kinder und Jugendliche waren.

Das sechsseitige bebilderte Magazin kann ohne Anmeldung zum Lesen über die Seiten „Dies und Das“ oder „Magazine, Video, Blogs“ auf http://www.buch-juwel.de aufgerufen werden. Dort steht ebenfalls der erste Teil zum Aufrufen und Lesen zur Verfügung. Und wer sich für den Herbst früher mit Kastanien, Drachen und Laternen interessiert, kann die Geschichte dazu ebenfalls über die Seite „Magazine …“ aufrufen.

Foto-Repro: Titelanriss von „Siegen früher“, Teil 2. (Repro: presseweller)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s